Das Kartoffelradio

Versuchsaufbau

  • 1 rohe Kartoffel
  • 1 Kupferdraht
  • 1 Kohlestab (alternativ ein Zinkdraht)
  • 1 Kopfhörer

Versuchsdurchführung

Versuchsbeobachtung

Wertvolle Tipps für das Gelingen des Versuchs

  • Der Kupferdraht und der Kohlestab dürfen sich in der Kartoffel nicht berühren.

  • Den Kupferdraht bekommt man beim Schlosser (metallverarbeitende Betriebe) oder Elektriker und den Kohlestab im Fachgeschäft für Zeichen- und Malbedarf.

Erläuterungen für den Lehrer/die Lehrerin

Was fachlich hinter dem Versuch steckt

Dieser einfache Versuch zeigt, wie in der Kartoffel elektrische Energie erzeugt wird. Die Kartoffel stellt die Batterie im Stromkreis dar. (siehe auch Erläuterungen zur Apfelbatterie). Der Versuch funktionier auch mit einem Apfel einer Zitrone oder Essig anstelle der Kartoffel. Bei einer Zitrone oder einem Apfel ist die Säure als wichtiger Bestandteil für den elektrochemischen Prozess leicht zu erkennen. Dass der Versuch auch mit einer Kartoffel funktioniert, ist verblüffend. Aber auch in der Kartoffel sind entsprechende Säuren vorhanden.

Stefanie Hellmold & Rebekka Bartsch